Ausschreibung: Wettlesen-Preis des Literatur-Ateliers 2013

„Bachmannpreis für alle“

Das Literatur Atelier Köln öffnet seine Werkstatt
Offenes Werkstattgespräch mit Gastautoren und Publikumspreis,
1. Dezember 2013, 18:00 Uhr, Literaturhaus Köln

Am 1. Dezember, 18:00 Uhr, öffnet das Literatur Atelier Köln seine Werkstatt. Nach der erfolgreichen Veranstaltung des Vorjahres lädt die Autorengruppe erneut Interessierte ein, sich mit eigenen Texten an einem Wettbewerb zu beteiligen. Die Texte aller Gattungen sollten 3 Seiten nicht überschreiten. Unter den Einsendern werden drei AutorInnen zur Lesung ins Literaturhaus Köln eingeladen, das Publikum entscheidet über die Siegertexte.

Der erste Preis: 300 Euro, 2. Und 3. Platz je 100 Euro.

Einsendeschluss ist der 15. November 2013.
Anmeldung über / Beiträge senden an: wettlesen@literaturatelier-koeln.de.

Alle aktuellen Infos gibt es unter: www.literaturatelier-koeln.de

Vor dem Wettlesen der Gäste präsentiert sich das Literatur Atelier mit einem Ausschnitt aus seiner Arbeit. Öffentlich vorgestellt und diskutiert wird die Textprobe eines Atelier-Mitglieds. Mitzuerleben ist, wie Autorinnen und Autoren ihre Texte besprechen, nach welchen Kriterien sie werten und welche Hinweise sie geben. In der Pause lädt das Atelier zu geistvollen Getränken und Gesprächen ein.

Das Literatur Atelier, 1989 auf Anregung der Stadtbibliothek als Anlaufstelle für AutorInnen gegründet – ist längst zu einer Institution in Köln und darüber hinaus geworden. Lange von der SK-Stiftung Kultur gefördert und nun von der Kunststiftung, dem Kulturamt und dem Literaturhaus Köln unterstützt, ist es ein Forum geblieben für den offenen, kritischen Diskurs über noch unabgeschlossene literarische Arbeiten. Zahlreiche namhafte AutorInnen haben bisher das Gespräch in der Vor-Öffentlichkeit des Kollegenkreises gesucht, darunter viele Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendiaten. Marcel Beyer, Dieter M. Gräf, Ute-Christine Krupp, Ulla Lenze und Leander Scholz gehörten dem Atelier an.

Rund zwanzig Mitglieder zählt das Atelier derzeit, darunter Doris Konradi, Nika Bertram, Marie T. Martin, Gunther Geltinger und Thorsten Krämer. Die monatlichen Treffen im Literaturhaus werden von der Autorin Liane Dirks und SWR-Hörspielchef Ekkehard Skoruppa moderiert, die auch gemeinsam durch die Veranstaltung am 1. Dezember führen.

Eintritt: 7 / 5 / 3 Euro.

Advertisements

Create a free website or blog at WordPress.com.

Up ↑